Keie

Keie, Kater aus Spanien, Profilbild
ID 4138
Name Keie
Rasse EKH
Farbe schwarz
Geschlecht männlich
Alter geb. ca. 2016/17
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Als ich hier ankam dünkte mich bereits, dass dies kein mir gemäßer Platz ist. Was soll ich Ihnen erzählen? Es ist noch viel schlimmer. Kein Rittermahl, kein Schwert, nicht mal eine holde Prinzessin erwartete mich, stattdessen nur ein Käfig und derer viele meiner Art. Dabei bin ich doch einer der Besonderen. Sie fragen nach meinem Name? Keie (geb. ca. 2016/17), einst einer der Ritter der Tafelrunde des König Artus, und nun neben Sir Lancelot und Parcival der dritte im Bund der... nun ja... „Tafelrunde“ bei Lady Ana. Doch bin ich nicht irgendwer, denn einst war ich Artus Ziehbruder; und nicht wie die anderen nur einer der Hinzugekommenen. Nein, ich, Keie, ich bin Familie.

Mein Lackfell in edlem Schwarz, meine schlanke Gestalt – nun, sie bedürfen ein wenig Pflege. Genauso mein Gemüt. Als Lady Ana mich unter ihr Banner nahm, da war ich dem Essen abtrünnig. Doch nicht, weil es mir nicht mundete, sondern weil mir eine Infektion Schmerz bereitete. So war ich statt des schönen Ritters nur ein Schatten meiner Selbst. Doch unter der Obhut meiner Lady gelobe ich, zu alter Stärke zurückzufinden, wenn ich nur erst geheilt bin. Wenngleich ich weiß, dass sie dafür meinen immerwährenden Dank haben wird, wird es nicht sie sein, der ich meine Ehr erbiete. Schließlich ist dies nur ein, sagen wir, Gastaufenthalt, ehe ich der edlen Herrin oder dem edlen Herrn begegne, unter dessen Banner ich mich empfehle – oder auch umgekehrt. Ich bin schließlich ein edler Ritter und Personal gewohnt.

Lady Ana beschreibt meinen Charakter als zugewandt. Doch habe ich zudem der Sage nach besondere Gaben. So vermag ich Wunden zu schlagen, die kein Arzt zu heilen vermag. Drum achten Sie auf Ihr Herz – denn habe ich mich einmal bis dorthin durchgeschlagen, werde ich auf ewig in ihm verweilen. Treu und loyal, wie es einem Ritter gemäß ist bis ans Ende der Welt. Wenngleich ich einen Virus namens FIV in mir trage, gedenke ich nämlich nicht, diese vorzeitig zu verlassen. Ich werde als stolzer Ritter bis ins hohe Alter an einer Tafelrunde sitzen mit Lady oder König und in Erinnerungen zu schwelgen an die Abenteuer als Bruder des Artus und einer der seinen. Ehre euch – und nun holt mich nach Haus.

Bei seiner Ausreise ist Keie kastriert, geimpft und gechipt. Keie wurde positiv auf FIV und negativ auf FeLV getestet.

Bis zur Vermittlung freuen wir uns über Paten, die uns bei seiner Versorgung unterstützen.
Eingestellt am 10.11.2022
Aufenthaltsort Spanien
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) Susanne Z., Evelyn P.
Fotos Keie, Kater aus Spanien, Bild 1
  Patenschaft für diese Katze übernehmen
Geschenk-Patenschaft für diese Katze beantragen
Vermittlungsanfrage für diese Katze starten