Amaya

Amaya, Katze aus Spanien, Profilbild
ID 4087
Name Amaya
Rasse EKH
Farbe schildpatt
Geschlecht weiblich
Alter geboren ca. April 2022
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Der Name Amaya hat seine Wurzeln womöglich in der spanischen Sprache und heißt dort so viel wie „die geliebte Tochter“. Daher passt der Name zu unserer Amaya so gut. Denn wer verliebt sich nicht sofort in diese kleine Fellnase?

Ihren wunderschönen Namen hat Amaya einer lieben Namenspatin zu verdanken. Die Patin gab Amaya nicht nur ihren Namen, sondern trägt mit ihrer Spende auch einen wesentlichen Teil zur Versorgung der Katze bei. Vielen lieben Dank dafür!

Amaya (geb. ca. April 2022) wurde auf der Straße gefunden. Dort hatte sie die ersten Wochen ihres Lebens in einer Kolonie gelebt. Auf einer Pflegestelle wurde sie kurzzeitig aufgepäppelt, und nun befindet sie sich in der Obhut unserer spanischen Tierschutz-Kollegen.

Dort kann das verspielte Mädchen noch ein wenig aufwachsen. Und sobald sie das Baby-Alter hinter sich gelassen hat, freut sie sich auf ihren Umzug in ein Für-Immer-Zuhause. Das merkt man ihr jetzt schon an. Denn Amaya ist sehr verspielt und schmust sehr gerne.

Bis Amaya vermittelt ist, freut sie sich sehr, wenn liebe Paten ihre Versorgung finanziell unterstützen würden.

Bei ihrer Ausreise wird Amaya auf FIV und FeLV getestet sein – sowie gechippt, geimpft und kastriert.
Eingestellt am 18.07.2022
Aufenthaltsort Spanien
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) <keine vorhanden>
Fotos Amaya, Katze aus Spanien, Bild 1 Amaya, Katze aus Spanien, Bild 2
  Patenschaft für diese Katze übernehmen
Geschenk-Patenschaft für diese Katze beantragen