Camilla

Camilla, Katze aus Spanien, Profilbild
ID 4039
Name Camilla
Rasse EKH
Farbe rotweiß
Geschlecht weiblich
Alter geboren im April 2022
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Camilla wurde im April 2022 geboren – und bereits drei Wochen später in einer Perrera abgeladen. Es ist meist die gleiche, traurige Geschichte. Statt einmalig etwas Geld in die Hand zu nehmen und ihre Katze kastrieren zu lassen, warten manche Leute einfach ab, bis das Unvermeidliche passiert: Die Katze bekommt Nachwuchs, der dann in schöner Regelmäßigkeit viel zu jung und hilflos in der Perrera, auf der Straße oder anderweitig „entsorgt“ wird. Wer schon einmal gesehen hat, wie eine Mutterkatze verzweifelt nach ihren Jungen ruft und umgekehrt, ahnt, wie grausam dieses Verhalten ist.

Camilla hatte jedoch Glück im Unglück: Unsere Tierschützerin Ana hat immer wieder Kontakt mit den Mitarbeitern gesucht und nach langer Zeit erreicht, dass einige Perreras mit dem Tierschutz kooperieren und sogar Notfellchen melden. So kam auch Baby Camilla in Anas Obhut.

Nicht alle Kitten, die so jung von ihrer Mutter getrennt werden, überleben: Sie müssen zeitaufwendig umsorgt und gepäppelt werden. Umso schöner, dass es uns bei diesem kleinen rotweißen Spatz offenbar gelungen ist. Bisher ist Camilla auf einem guten Weg. Halten Sie ihr die Daumen gedrückt!
Eine liebe Namenspatin hat mit ihrer Spende einen Teil der damit verbundenen Kosten gedeckt und dem zu dem Zeitpunkt noch namenlosen kleinen Kätzchen ihren wunderschönen Namen geschenkt. Vielen Dank dafür!

Es sieht mittlerweile ganz so aus, als dürfte Camilla zu einem gesunden kleinen Jungkätzchen heranwachsen. Durch die Handaufzucht ist sie sehr zutraulich und menschenbezogen. Mit kittentypischer Aufgeschlossenheit und Neugier wird sie sich bald mit ihren Artgenossen anfreunden und mit ihnen gemeinsam die Rettungsstation unsicher machen.

Bereits jetzt ist Camilla ein kleiner Schelm – nichts ist vor ihren neugierigen Pfoten sicher, zugleich genießt sie auch ruhige Schmuseeinheiten. Ihre traurige Vergangenheit hat die kleine Hübsche hinter sich gelassen. Wenn man ihr beim Spielen beobachtet, geht einem das Herz auf. Es wäre so schade, wenn sie ihre gesamte Kindheit im Tierschutz verbringen müsste.

Wer schon einmal mit heranwachsenden Katzen zu tun hatte, weiß: Zwischen den entzückenden roten Öhrchen schlummert schon eine ganze Menge Vorwitz und Adoptanten müssen sich bewusst sein, dass Jungkatzen wie sie nun einmal äußerst verspielt sind und sich auch regelmäßig austoben.
Für alle, die jedoch einen vertrauensvollen, liebenswerten Mitbewohner suchen, der sich über jede Aufmerksamkeit wie Streicheln und natürlich Spieleinheiten freut, ist Camilla eine Zehn von Zehn.

In ihrem richtigen Zuhause bräuchte sie definitiv einen gleichaltrigen Spielgefährten, der für sie da ist, wenn ihre Familie unterwegs ist. Sie bringt auch gerne einen Freund aus Spanien mit, mit dem (nach dem Toben!) auch mal entspannt und gekuschelt wird.

Wir hoffen, dass Camilla rasch jemanden findet, der sich in sie verliebt und ihr ein schönes Zuhause für immer gibt. Die Süße möchte gerne ganz schnell in ein richtiges Heim umziehen und nie wieder einfach abgegeben wird, sobald die Katzenhaltung einmal unbequem oder schwierig wird.

Bei ihrer Ausreise ist Camilla kastriert, auf gängige Katzenkrankheiten getestet, geimpft und gechipt.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten ihre Versorgung finanziell unterstützen, bis sie das große Los zieht und in ihr neues Zuhause ziehen darf.
Eingestellt am 08.06.2022
Aufenthaltsort
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) Gisela M. (Namenspatin), Nicole F., Ilona M.
Fotos Camilla, Katze aus Spanien, Bild 1 Camilla, Katze aus Spanien, Bild 2 Camilla, Katze aus Spanien, Bild 3
  Patenschaft für diese Katze übernehmen
Geschenk-Patenschaft für diese Katze beantragen
Vermittlungsanfrage für diese Katze starten