Maximo

Maximo, Kater aus Spanien, Profilbild
ID 4023
Name Maximo
Rasse EKH
Farbe schwarz
Geschlecht männlich
Alter geboren ca. Mai 2022
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Kaum auf der Welt, und schon so viel Trubel erlebt. Maximo (geboren ca. Mai 2022) wurde zusammen mit zwei weiteren Babies in einem Karton auf der Straße gefunden. Ob es sich bei den dreien um Geschwister handelt, können wir noch nicht mit Gewissheit sagen. Aber diese Vermutung liegt nahe, denn alle drei sind gleich alt.

Was wir jedoch sicher wissen: Die drei kleinen Racker hatten großes Glück, dass sie von Tierschützern gefunden wurden. Denn jetzt befinden sie sich in Sicherheit und werden liebevoll aufgepäppelt.

Dass Maximo so gut versorgt wird, hat er auch seiner Namenspatin zu verdanken. Sie gab dem kleinen Katzen-Mann seinen schönen Namen und hat einen großen Anteil daran, dass seine tägliche Versorgung sichergestellt werden kann. Vielen lieben Dank an die Patin!

Vorerst muss Maximo noch ein wenig von unseren Tierschutz-Kollegen umsorgt werden. Doch sobald er aus den Kinderschuhen ist, will Maximo unbedingt in seinem Für-Immer-Zuhause Pfote fassen.
Maximo kann einzeln zu einer vorhandenen gleichaltrigen Katze vermittelt werden oder auch mit einem oder beiden „Karton-Freunden“.

Bis Maximo vermittelt ist, freut er sich sehr, wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen würden.

Vor seiner Ausreise wird er auf FIV und FeLV getestet sein – sowie gechippt, kastriert und geimpft.
Eingestellt am 03.06.2022
Aufenthaltsort Spanien
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) Marion St. (Namenspatin)
Fotos Maximo, Kater aus Spanien, Bild 1 Maximo, Kater aus Spanien, Bild 2