Lia

Lia, Katze aus Spanien, Profilbild
ID 3969
Name Lia
Rasse Russich-Blau-Mix
Farbe blau-weiß
Geschlecht weiblich
Alter geb. ca. 2019/ 2020
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Das sind ganz schön verunsicherte Augen, in die Ana und ihre Helfer geschaut haben. Ist ja auch kein Wunder, wenn man sich gerade noch in Freiheit und dann auf einmal in einer Box wiederfindet zwischen vielen anderen Katzen und – oh je – Menschen! Genauso ist es dieser hübschen Fellschnute ergangen. Die Mitarbeiter einer Perrera sind zu einem Fabrikgelände gerufen worden, wo sie durch die Gegend gestreift ist. Sie haben das Tier eingefangen - und damit ist es nun aus mit der Freiheit. Statt ausgedehnter Spaziergänge gibt es derzeit ein Leben im Käfig. Und on top noch diese komischen Menschen.

Das unser Neuzugang in seinem ca. dreijährigen Leben noch nicht viele Berührungspunkte mit uns Zweibeinern gehabt hat, hat sich sehr schnell gezeigt. Unsicher werden diese „komischen Dinger“ beäugt, aber niemals aggressiv angegangen. So ist es aber leider bisher nicht möglich mal einen Blick darauf zu werfen, ob wir es denn nun mit Kater oder Katze zu tun haben, denn wir möchten die Schnute nicht noch zusätzlich verschrecken. So geben wir dem einfach noch etwas Zeit, denn mal ehrlich: ob Männlein oder Weiblein – zuckersüß ist dieser weiche Pelz allemal. Eine liebe Namenspatin hat nicht nur den Grundstein für die erste Versorgung gelegt, sondern unserem zurückhaltenden Fellchen auch einen süßen Namen geschenkt.
Inzwischen hat sich die Kleine dann doch unters Röckchen schauen lassen und nun wissen wir, dass es ein Mädchen ist.

Versprochen haben wir ihr bereits einen Namen, der gehört schließlich dazu, wenn es jetzt auf eine Reise des einander Kenennlernens und Vertrauens geht. Nicht weniger als das wünschen wir uns für Lia.

Es wird sicher Zeit brauchen, bis sich Lia an Menschen gewöhnt hat und weiß, dass man es gut mit ihr meint. In Anas Obhut werden dafür jetzt die ersten Grundsteine gelegt. Dennoch: Im neuen Zuhause sollte Geduld oberstes Gebot sein und unserem weiß-grauen Pelz Zeit gegeben werden, um anzukommen und ein gänzlich neues, erstmals behütetes Leben kennenzulernen. Dann wird sicherlich auch Lia das Kuscheln, den Schoß und die gemeinsame Zeit genießen.

Wer traut sich, sich auf diese Reise einzulassen?

Bei ihrer Ausreise ist Lia kastriert, geimpft, auf FIV und FeLV getestet sowie gechipt.
Bis zur Vermittlung freuen wir uns über Paten, die uns bei der Versorgung von Lia unterstützen.
Eingestellt am 24.02.2022
Aufenthaltsort Spanien
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) Christa W.-B. (Namenspatin), Jana K.
Fotos Lia, Katze aus Spanien, Bild 1
  Patenschaft für diese Katze übernehmen
Geschenk-Patenschaft für diese Katze beantragen
Vermittlungsanfrage für diese Katze starten