Thea (mit Daphne)

Thea (mit Daphne), Katze aus Spanien, Profilbild
ID 3953
Name Thea (mit Daphne)
Rasse Siam-Mix
Farbe creme
Geschlecht weiblich
Alter geb. Sommer 2021
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Ein bezauberndes Quartett – einfach auf die Straße gesetzt. Offensichtlich handelt es sich bei den vier Schwesterchen Vaiana, Thea, Lizzy und Daphne (alle geboren im Sommer 2021) um unerwünschten Nachwuchs. Leider fehlt es oft an Aufklärung und finanziellen Mitteln, so dass viele Familien unglücklicherweise die Kitten ihrer Katzen eher zweimal jährlich aussetzen, anstatt ihr Tier einmal kastrieren zu lassen.

Thea und ihren Geschwistern drohte damit ein düsteres Schicksal. Hunger, Autos, Krankheit, Straßenhunde und Tierquäler machen Spaniens Straßen vor allem für Jungkatzen zu einem gefährlichen Ort. Insbesondere für die kleine Thea, denn diese ist auf dem linken Auge blind. Vermutlich die Folge eines nicht behandelten Katzenschnupfens.
Zum Glück gibt es großartige Menschen, die ihre Augen vor diesem Leid nicht verschließen: Eine ehrenamtliche Tierschützerin wurde auf das frisch ausgesetzte, hilflose Quartett aufmerksam und nahm die kleine Rasselbande ohne viel Aufhebens mit.
Auf einer Pflegestelle können die Kätzchen nun etwas zur Ruhe kommen. Für ihre Rettung sind die vier richtig dankbar, sie sind liebevoll und verkuschelt bei Menschen und freundlich und sozial zu den vorhandenen Artgenossen – echte Traumkatzen.
Leider ersetzt eine Pflegestelle jedoch kein richtiges Zuhause. Für viele Notfellchen sind Pflegestellen die einzige Chance auf Rettung und die Plätze sind begrenzt. Daher hoffen wir, dass Vaiana, Thea, Lizzy und Daphne bald in ein richtiges Zuhause ziehen können.

Den Grundstein für ihre Erstversorgung haben mehrere liebe Namenspaten gelegt. Dazu schenkten sie den vieren ihre Namen: Thea, Lizzy, Vaiana und Daphne – jeder Name steht für ein ganz besonderes Mädchen aus Filmen und Mythen und/oder klingt einfach nur wunderschön.
Aus dem Altgriechischen stammend, bedeutet Thea wörtlich übersetzt: „das Gottesgeschenk“. Aus unserer Sicht ist die süße Maus wirklich ein Geschenk und wir hoffen, dass dies bald auch von anderen Menschen so gesehen wird.

Da sich die Schwestern miteinander gut verstehen und ja auch einiges gemeinsam durchgemacht haben, möchten wir sie gerne gemeinsam oder als Zweierpärchen vermitteln. Junge Katzen benötigen immer mindestens einen Spielgefährten, mit dem sie toben, spielen und als Artgenossen Zeit miteinander verbringen können.
Da mehrere Katzen auf der Pflegestelle sind, kann es gut sein, dass sie im Laufe der Zeit noch andere „beste Freundschaften“ schließen. Welche Katzen besonders gut zueinander passen, fragen wir gerne für Sie ab.

Theas Familie kann sich auf eine zutrauliche und aufgeweckte Siam(mix)katze freuen. Sie ist ein typisches Katzenkind: Neugierig, verspielt und ein bisschen naseweis. Ihr erblindetes Auge stellt für sie dabei keine Einschränkung dar – sie steht ihren Geschwistern in nichts nach, was fröhliches Jagen und Balgen betrifft. Aber sie kommt auch gern zum Schmusen und ist einfach nur lieb.
Jetzt hoffen wir für unseren freundlichen kleinen Wirbelsturm, dass es dort draußen eine liebevolle Familie gibt, die blind für Theas kleinen Makel ist: Die hinter die Fassade blickt und entdeckt, dass dieses kleine Kätzchen wirklich ein wunderbares Geschenk ist. Eines, das sie im Leben nicht zurückgeben würde.

Thea und Daphne hängen sehr aneinander, daher möchten wir die zwei Mädels gerne zusammen vermitteln.

Bei ihrer Ausreise ist Thea kastriert, geimpft und gechipt. Bis sie ihre Köfferchen packen kann, freuen wir uns auch über liebe Paten, die ihre Versorgung finanziell unterstützen.
Eingestellt am 15.02.2022
Aufenthaltsort Spanien
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) Marion St. (Namenspatin)
Fotos Thea (mit Daphne), Katze aus Spanien, Bild 1
  Patenschaft für diese Katze übernehmen
Geschenk-Patenschaft für diese Katze beantragen
Vermittlungsanfrage für diese Katze starten