Monika

Monika, Katze aus Spanien, Profilbild
ID 3905
Name Monika
Rasse EKH
Farbe scharzweiß
Geschlecht weiblich
Alter geb. ca. 2015
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Monika (geb. ca. 2015) tauchte eines Tages an einer betreuten Katzenkolonie auf. Nicht nur unter Katzen spricht sich eine solche „Anlaufstelle“ herum. Auch manche Leute setzen ihre Katzen gezielt in der Nähe der Futterstellen aus, nach dem Motto: „Irgendjemand kümmert sich dann schon.“

Für Monika war das Straßenleben ein Schock. Sie war es sichtlich nicht gewohnt, dass sich niemand um sie kümmerte und wusste auch nicht, wo sie etwas zu fressen finden sollte. Ihre sichtbare Ratlosigkeit fiel den Tierschützerinnen vor Ort bald auf.
Was das Herz der Betreuerinnen jedoch schmolz, war Monikas zarte Art, um Hilfe zu bitten. Sie lief den Menschen nicht schreiend hinterher, wie es viele andere frisch ausgesetzte, verzweifelte Katzen tun.
Monika miaute zwar, aber nur ganz sacht, als wollte sie die Menschen nicht verschrecken oder ihren Unmut auf sich ziehen. Dabei folgte sie ihnen stets mit ihrem traurigen Blick. Nur ab und zu beim Füttern versuchte sie, sich kurz sanft an ihren Beinen zu reiben, ehe sie sich hungrig über das Futter hermachte.

Die Tierschützerinnen beobachteten Monika ein paar Tage lang. Es ist niemals genug Platz für alle Straßenkatzen, deswegen müssen sie täglich harte Entscheidungen treffen. Schlussendlich wurde Monikas leises Flehen jedoch erhört. Sie durfte vorläufig auf eine der knappen Pflegestellen ziehen.

Hier wurde erst so richtig sichtbar, was für eine liebe, sanfte Katze Monika ist. Die hübsche Maus ist einfach nur dankbar für ihre Rettung von der Straße und zeigt das jeden Tag. Auf dem Video ist gut zu sehen, wie sehr sie die menschliche Aufmerksamkeit genießt. Auch ihr bildschöner weißer Pelz mit den aparten schwarzen Akzenten strahlt tagtäglich ein bisschen mehr, jetzt, da Monika wieder dazu kommt, auf ihr Äußeres zu achten.

Auf der Pflegestelle leben auch andere Katzen, mit denen sich die Hübsche gut versteht, sie ist sehr sozial. In ihrem neuen Zuhause sollte also definitiv mindestens eine weitere, freundliche Katze leben, damit Monika „artgerechte“ Gesellschaft hat.
Vor Hunden hingegen hat sie große Angst. Es ist möglich, dass sie von einem hungrigen Straßenhund gejagt wurde, nachdem sie ausgesetzt wurde. Jedenfalls zeigt sie sich schon bei der puren Anwesenheit von Hunden sehr verstört.

So wohl sich Monika auf ihrer Pflegestelle auch fühlt, sie stellt leider kein echtes Zuhause dar. Allein am Tag von Monikas Einzug sind schon wieder neue Katzen ausgesetzt worden, die ebenfalls dringend Hilfe benötigen. Daher hoffen wir, dass sich bald eine „richtige“ Familie in die bildschöne Mieze verliebt.

Monika, so heißt auch eine der Hauptrollen in der beliebten Serie „Friends“ – und eine Freundin holt man sich mit dieser Katze definitiv ins Haus. Fühlt sich Monika wohl, strahlt sie einfach nur pure Dankbarkeit aus und zeigt ihren Menschen, wie froh sie ist, sie zu haben. Auf ihre ganz eigene, sanfte Art.

Sie suchen eine echte Freundin und sind bereit, immer für sie da zu sein? Dann landen Sie mit Monika einen Volltreffer.

Bis sie ihre Köfferchen packen darf, freuen wir uns auch über liebe Paten, die Monikas Versorgung auf der Pflegestelle finanziell unterstützen.
Eingestellt am 16.11.2021
Aufenthaltsort Spanien
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) Monika L.
Fotos Monika, Katze aus Spanien, Bild 1 Monika, Katze aus Spanien, Bild 2 Monika, Katze aus Spanien, Bild 3
Videos
  Patenschaft für diese Katze übernehmen
Geschenk-Patenschaft für diese Katze beantragen
Vermittlungsanfrage für diese Katze starten