Marcel

Marcel, Kater aus Spanien, Profilbild
ID 3859
Name Marcel
Rasse EKH
Farbe grau getigert
Geschlecht männlich
Alter geb. ca. 2019/ 2020
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Marcel (geb. ca. 2019/ 2020) stand bereits auf der Todesliste.

Während einige Perreras sich immer mehr einer Kooperation mit Tierschützern öffnen, gibt es leider noch viele, die ihrem Auftrag als Tötungsstation grausam nachgehen. Die Zustände für die Tiere sind katastrophal. Sie sind hier völlig hilflos Durst, Hunger, Hitze, Kälte, Dreck und Krankheiten ausgesetzt und warten auf ihr trauriges Ende, wenn sie nicht vorher schon an den schlimmen „Lebens“bedingungen zugrunde gehen. Unsere spanische Kollegin versucht immer wieder, gerade aus diesen furchtbaren Perreras Tiere herauszuholen, um ihnen das Leben zu retten.

Marcel hatte das große Glück, zu den Geretteten zu gehören. Und noch mehr als das. Eine liebe Patin hat ihm nicht nur einen wunderschönen Namen ausgesucht, sondern mit ihrer Namenspatenschaft den Grundstock für seine Versorgung und Pflege gelegt.

Bald darauf klopfte das Glück scheinbar ein weiteres Mal an Marcels Tür – er durfte zu einer Familie nach Deutschland ziehen.
Leider jedoch währte die Freude darüber nur kurz. Die Zeit des Hungers und der Todesangst während seines Aufenthalts in der Perrera hat ihre Spuren an dem kleinen Kater hinterlassen. Und so zeigte er sich dem vorhandenen Kater in seinem neuen Zuhause gegenüber sehr zurückhaltend und unterwürfig – was dieser leider ausnutzte und begann, Marcel zu mobben. Schweren Herzens entschied man sich daher, Marcel zurück in die Vermittlung zu geben. Er kam auf eine Pflegestelle in NRW.

Nach wie vor etwas verstört von den vielen Biegungen und Wendungen, die das Schicksal für den Kater bisher bereithielt, war es wenig verwunderlich, dass Marcel auch hier ein wenig Zeit für die Eingewöhnung brauchte.

Nach und nach begriff der hübsche Tiger jedoch, dass ihm hier weder von Mensch noch Tier Böses blühte. Nach ein, zwei Tagen begann er vorsichtig, seine neue Umgebung zu erkunden. Sichtlich verwundert stellte er fest, dass die anderen Katzen auf der Pflegestelle ganz freundlich waren und vor allem, wie sehr diese sich über die Anwesenheit und Zuwendung des Pflegefrauchens freuten. Und nachdem unser Marcel zwar schüchtern, aber auch sehr neugierig ist, wollte er nach den ersten Tagen „Beobachtungsphase“ dann doch herausfinden, was es mit dieser Zweibeinerin vor Ort auf sich hatte. Probeweise strich er ihr (ganz vorsichtig!) das ein oder andere Mal um die Beine – ganz, wie er es bei den anderen Katzen hier beobachtet hatte. Und siehe da: Außer ein paar lieben Worten und einem sanften Köpfchenstreicheln passierte nichts.

Marcel begann, sich und den anderen Bewohnern der Pflegestelle immer mehr zu trauen. Mittlerweile ist er gut in der Katzengruppe integriert und spielt auch gerne – allerdings ist ihm Fangenspielen deutlich lieber als Raufen. Dennoch ist er ein sehr aufgeweckter und sozialer junger Kater, der die Gesellschaft von anderen Katzen genießt. Er ist aufgrund seiner anfänglichen Zurückhaltung jedoch sehr auf die Freundlichkeit der anderen Katzen angewiesen. Dominaten Tieren gegenüber zieht er sich sofort zurück und stellt somit leider ein allzu leichtes Ziel dar.

Was seine anfängliche Vorsicht gegenüber Menschen angeht, orientiert Marcel sich ebenfalls stark an den anderen Katzen – wenn er sieht, dass diese ihren Menschen vertrauen, versucht er vorsichtig, ihr Verhalten nachzuahmen. Ideal wäre für unseren Marcel also ein Zuhause mit aufgeschlossenen, freundlichen selbstbewußen Katzen, die er sich zum Vorbild nehmen kann.
In der Gegenwart von jüngeren Kindern, Hunden und viel Trubel fühlt Marcel sich nicht wohl – damit er auftauen und sein neues Heim im eigenen Tempo erkunden kann, benötigt er ein ruhiges Zuhause und liebe, geduldige Menschen, die abwarten können, bis Marcel sich ihnen gegenüber öffnet.

Wenn es jedoch erst einmal so weit ist, können sie sich auf einen lieben, verspielten und etwas naseweisen Mitbewohner freuen.
Ein Tipp vom Pflegefrauchen: Ein wenig beeinflussen lässt sich Marcels Zuneigung über Futter und feine Leckerchen – dann wirft das Schleckermäulchen seine Bedenken kurzzeitig über Bord und ist genauso bestechlich wie die meisten Fellnasen … ;-)

Denn Marcel ist ein echter kleine Gourmet, futtert viel und gern und genießt dabei einen beneidenswerten Stoffwechsel, denn er ist nach wie vor sehr schlank.
Er hatte ein paar schlechte Zähne, die mittlerweile im Rahmen einer Zahn-OP entfernt wurden. Marcel hat somit nur noch Schneidezähne und Canini – das beeinflusst seinen Appetit jedoch nicht im Geringsten. Im Gegenteil, ohne Zahnschmerzen macht Futtern gleich doppelt Spaß.

Und zum Knabbern an den Fingern des Pflegefrauchens reichen die kleinen Schneidezähnchen allemal … diese liebevolle kleine Katzengeste hat Marcel sich kürzlich angewöhnt. Auch traut er sich inzwischen, zu zeigen, wenn ihm etwas nicht passt (zum Beispiel die lästige Ohren- und Maulkontrolle). Dann haut er der aufdringlichen Person schonmal auf die Finger – allerdings ohne Krallen. Er will niemandem wehtun, weder Mensch noch Tier.

Wir sind begeistert darüber, welche Fortschritte Marcel Tag für Tag macht. Aus dem zu Tode verängstigten und misstrauischen Fellchen ist ein fröhlicher und interessierter junger Kater geworden, der mehr und mehr auftaut und sichtlich erstaunt ist, wie viel diese Welt doch für ihn zu bieten hat. Wir hoffen, dass Marcel seine schreckliche Vergangenheit bald ganz hinter sich lassen kann – und zwar in seinem ganz eigenen Zuhause mit netten Spielgefährten und liebevollen Menschen, die ihn dabei unterstützen und ihn so liebhaben, wie der süße Tiger es verdient.

Wir freuen uns auch, wenn weitere liebe Paten Marcels Versorgung finanziell unterstützen, bis das Glück diesmal dauerhaft an Marcels Türchen klopft.
Eingestellt am 14.09.2021
Aufenthaltsort Pflegestelle in NRW
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Ja
Hinweise <keine>
Pate(n) Sebastian B.
Fotos Marcel, Kater aus Spanien, Bild 1 Marcel, Kater aus Spanien, Bild 2 Marcel, Kater aus Spanien, Bild 3 Marcel, Kater aus Spanien, Bild 4 Marcel, Kater aus Spanien, Bild 5
  Patenschaft für diese Katze übernehmen
Geschenk-Patenschaft für diese Katze beantragen
Vermittlungsanfrage für diese Katze starten