Eliza

Eliza, Katze aus Spanien, Profilbild
ID 3853
Name Eliza
Rasse EKH
Farbe grau getigert
Geschlecht weiblich
Alter geb. ca. 2018
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Wie muss man sich fühlen, wenn man bereits auf der Todesliste steht?

Während einige Perreras sich immer mehr einer Kooperation mit Tierschützern öffnen und zum Wohle der Tiere eine Zusammenarbeit anstreben, gibt es leider noch viele, die ihrem Auftrag als Tötungsstation grausam nachgehen. Die Zustände für die Tiere sind katastrophal. Sie sind hier völlig hilflos Durst, Hunger, Hitze, Kälte, Dreck und Krankheiten ausgesetzt und warten auf ihr trauriges Ende, wenn sie nicht vorher schon an den schlimmen „Lebens“bedingungen zugrunde gehen.

Unsere spanische Kollegin versucht immer wieder gerade aus diesen furchtbaren Perreras Tiere herauszuholen, um ihnen das Leben zu retten. Manchmal sind die Tiere jedoch bereits zu krank und geschwächt und sterben trotz größter Bemühungen. Doch für viele ist es der Start in ein neues Leben.

Auch Eliza (geb. ca. 2018) hatte das große Glück, zu den Geretteten zu gehören. Und noch mehr als das. Eine liebe Patin hat ihr nicht nur einen wunderschönen Namen ausgesucht, sondern mit ihrer Namenspatenschaft den Grundstock für Elizas Versorgung und Pflege gelegt.

Eliza ist zu Menschen sehr kontaktfreudig und anschmiegsam. Sie liebt Ansprache und Zuwendung über alle Maßen. Doch leider gibt es nur Schmuseminuten statt Schmusestunden und so muss sich Eliza leider noch gedulden, bis IHRE Menschen sie hier entdecken und in ein wunderschönes Zuhause holen. Eliza ist ein kleines Schleckermäulchen und mit Leckerchen erstürmt man geradewegs ihr Herz.

Andere Katzen sind für Eliza kein vollwertiger Ersatz für Menschen. Momentan sucht sie keinen Kontakt zu Artgenossen, was möglicherweise auch der Enge, Hektik und auch den für sie wahrnehmbaren Stresshormonen ihrer Leidensgenossen in der Perrera geschuldet ist. Auf unserer Finca muss Eliza sich erst einmal einleben und zur Ruhe kommen, damit man ihr Verhalten zu Artgenossen besser beurteilen kann. Sie sollte auch in ihrem Zuhause nicht in eine große Katzengruppe kommen, sondern lieber nur einen sozialen und souveränen Artgenossen vorfinden. Andernfalls kann sie natürlich auch gerne ein passendes Samtpfötchen mitbringen, das sie auf der Finca kennengelernt hat.

Eliza gehört zu den Grautigern, die leider immer übersehen werden. Wahre Tigerkatzenfans erkennen aber, dass Eliza wunderschön und alles andere, als eine graue Maus ist.

Wir freuen uns auch, wenn weitere liebe Paten Elizas Versorgung finanziell unterstützen.
Eingestellt am 09.09.2021
Aufenthaltsort Spanien
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) Christina Sch., Sebastian B.
Fotos Eliza, Katze aus Spanien, Bild 1
  Patenschaft für diese Katze übernehmen
Geschenk-Patenschaft für diese Katze beantragen
Vermittlungsanfrage für diese Katze starten