Mimo (I)

Mimo (I), Kater aus Spanien, Profilbild
ID 3690
Name Mimo (I)
Rasse EKH
Farbe rotweiß
Geschlecht männlich
Alter geb. ca. 03/2017
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Mobbing – Nicht nur ein Begriff aus unserer modernen Arbeitswelt. Leider benutzen auch Katzen dieses Mittel, um unliebsame pelzige Mitbewohner zu schikanieren und ihnen das Leben zur Hölle zu machen.

Mimo (geb. ca. 03/2017) stammt ursprünglich aus Madrid, wo er von seinen Besitzern auf der Straße ausgesetzt wurde und glücklicherweise einer katzenbegeisterten Passantin geradewegs in die Arme lief. Bei ihr durfte Mimo auch einige Zeit wohnen und verstand sich mit den vorhandenen Katzen wie sogar den Hunden absolut prächtig.

Leider setzte ein positives Testergebnis für FIV seiner glücklichen Zeit ein jähes Ende und Mimo musste auf eine andere Pflegestelle umziehen, wo er ohne weitere Artgenossen leben musste. Für einen lebhaften, neugierigen und kontaktfreudigen Kater wie Mimo war dies keine schöne Situation.

Endlich klopfte im Mai 2021 das Glück an seine Tür und Mimo durfte nach Deutschland ziehen, wo bereits zwei andere FIV-positive Katerkumpels aus Madrid 4 Monate zuvor ein Zuhause gefunden hatten. Doch anstatt ihren Schicksalsgenossen mit offenen Pfoten zu empfangen, zog einer der beiden Kater alle Register des Mobbings. Inzwischen muss Mimo separiert werden, um überhaupt einmal in Ruhe das Klöchen aufsuchen oder sich ein wenig zu entspannen zu können. Gerade für FIV-positiv getestete Tiere ist psychisches Wohlbefinden in einer stressarmen Umgebung eminent wichtig, so dass sich Mimos Menschen schweren Herzens dazu entschlossen haben, Mimo abzugeben. Ein trauriger aber auch verantwortungsvoller Schritt, um allen Katzen wieder gerecht zu werden.

Mimo, der jetzt Elmo genannt wird, ist ein sehr menschenbezogenes und verschmustes Kerlchen. Häufiger wird jedoch sein Spitzname „Brummbär“ benutzt. Mimo wirft seinen Schnurrmotor oft und gerne an und legt bei ausgiebigem Kraulen und fleißigem Streicheln gern auch ein paar Dezibel drauf. Lieblingsplätze hat Mimo viele – den Schoß, das Bett, das Sofa oder den Schreibtischstuhl – sie müssen sich nur in der Nähe seiner heißgeliebten Menschen befinden. Mimo braucht Zuwendung wie die Luft zum Atmen und ist am liebsten immer mit dabei.

Ein Couchpotato ist Mimo allerdings nicht. Seinen Sportsgeist kann man mit einer Reizangel wecken und wird Mühe haben, schneller zu sein, als er. Auch als Jäger betätigt er sich gerne. Fliegen und leider auch Wespen, auf die Mimo allergisch reagiert, fängt er überaus geschickt. Daher wäre für Frischluftfanatiker Mimo ein Outdoorspielplatz mit vielen spannenden Beobachtungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten auf einem abgenetzten Balkon das Paradies auf Erden. Für Intelligenzspielzeug hat Mimo noch nicht die nötige Ruhe und Geduld. Diese Bretter sind ihm im wahrsten Sinne des Wortes zu fummelig. Lieber würde er mit einem netten und freundlichen Katzenkumpelchen spielen und umhertollen aber auch mal so richtig relaxen und faulenzen. Gebürstet zu werden, ist nicht gerade Mimos Leidenschaft. Eine streichelnde Hand erfüllt aus seiner Sicht einen deutlich besseren Job bei der Fellpflege.

Mimo ist ein sehr sozialer und verträglicher Kater, der sich im Zweifel eher unterwürfig verhält. Daher sollte Mimo ein ebenso freundliches und keinesfalls dominantes Samtpfötchen an seine Seite bekommen, damit er nicht noch einmal Opfer von Schikanen wird.

Seine Menschen sollten vor allen Dingen eines können: Streicheln und Kuscheln. Als bekennender Schmusebär sucht Mimo ihre Nähe und möchte nicht den ganzen Tag allein gelassen werden. Kinder sollten schon etwas älter und verständiger sein und respektieren, dass Katzen auch ihre Ruhepausen benötigen.

Auch wenn Mimo positiv auf FIV getestet wurde, ist er fit wie ein Turnschuh und bei bester Gesundheit. Beim Futter muss man ein wenig schauen, da ihm nicht jedes Futter gut bekommt. Sein Lieblingsfutter verträgt er aber bestens.

Welche Fingerspitzen können es gar nicht mehr abwarten, den dichten rotweißen Pelz unseres knuffligen Brummbärchens zu liebkosen?

Stand: 24.08.2021
Eingestellt am 15.04.2021
Aufenthaltsort Hannover
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Ja
Hinweise <keine>
Pate(n) <keine vorhanden>
Fotos Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 1 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 2 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 3 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 4 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 5 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 6 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 7 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 8 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 9 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 10 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 11 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 12 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 13 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 14 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 15 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 16 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 17 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 18 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 19 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 20 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 21 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 22 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 23 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 24 Mimo (I), Kater aus Spanien, Bild 25
Videos
  Vermittlungsanfrage für diese Katze starten