Mina (I)

Mina (I), Katze aus Spanien, Profilbild
ID 3593
Name Mina (I)
Rasse EKH
Farbe rotweiß
Geschlecht weiblich
Alter geb. ca. 04/2014
Einzelkatze Ja
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Die hübsche Mina (geb. 04/2014) teilte das Schicksal unzähliger Katzen, die auf Spaniens Straßen leben müssen. Sie wurde in einer belebten Straße aufgegriffen und wäre wahrscheinlich ein Opfer des Straßenverkehrs geworden. Doch es sollte ein totaler Wechsel ihres Lebens eintreten, denn eine Tierschutzhelferin entdeckte sie und Mina ließ sich nicht lange bitten, nahm die angebotene Hilfe an und wurde in unser Partnertierheim in Madrid mitgenommen.

Gerade war sogar ein Platz auf einer Pflegestelle frei und so zog Mina in dieses Zuhause auf Zeit ein. Sie genoss die Aufmerksamkeiten und fühlte sich dort sehr wohl. Endlich hatte sie ein sicheres, gemütliches Plätzchen und der Futternapf wurde ständig aufgefüllt. Ihr Leben war seit ewigen Zeiten sorgenfrei und unbeschwert, bis, ja bis sie diesen geliebten Platz für einen Notfall räumen musste und eine Übersiedlung ins Tierheim nötig wurde. Eine Situation, die für die meisten Katzen zunächst nicht einfach zu verkraften ist, da sie sich den begrenzten Raum mit mehreren Katzen teilen müssen. Es wird auch hier für ausreichende Verpflegung gesorgt und Mina muss nicht hungern, aber das beseitigt nicht den Hunger nach streicheln und kuscheln, den gemeinsamen Stunden auf dem Sofa, der nächtlichen Ruhe Seite an Seite mit ihren Menschen. Mina fühlt sich im Tierheim nicht wohl und sie mag auch ihre Artgenossen nicht, denn sie geht überhaupt nicht auf Kontaktsuche, liegt nur auf ihrem Brettchen und bewegt sich von dort nur runter, wenn die Tür aufgeht und eine Betreuerin herein kommt. Dann verliert sich ihre Zurückhaltung und sie mutiert zu einer Schmusekatze. Gerne lässt sie sich streicheln und ihr rot-weißes Pelzchen knuddeln, allerdings müssen ihr die Personen bekannt sein, damit sie ihr ganzes Repertoire an Liebesbekundungen vorführt.

Was wünscht sich Mina nun? Ein Zuhause in der sie die volle Aufmerksamkeit bekommt, die sie auch mit keiner weiteren Katze teilen muss. Sie kann mit viel Zeit ihrer Menschen sehr gut als Einzelkatze leben. Gerne hätte sie mindestens ein abgesichertes Fenster, um frischen Wind und direkte Sonnenstrahlen genießen zu können.

Mina ist eine ruhige Katze und kann durchaus auch Katzenanfänger glücklich machen. Kinder sollten schon herangewachsen sein und ihre Ruhezeiten respektieren. Sie ist eher eine gesetzte Katzendame, die nicht mehr über Tisch und Bänke geht.

Die bezaubernde Mina ist bereits kastriert, geimpft, negativ auf FIV und FeLV getestet und trägt einen implantierten Mikrochip.

"Ich hätte nie gedacht, dass ich mich so in eine Katze verlieben könnte" (Karl Lagerfeld)

Vielleicht sagen Sie das auch, wenn Mina ihr Leben mit Ihnen teilt. Sie möchte schon sehr bald auf die große Reise gehen und endlich in ihrem Zuhause auf Lebenszeit ankommen.

Wir freuen uns auch über liebe Paten, die uns bei der Versorgung von Mina unterstützen möchten.
Eingestellt am 15.02.2021
Aufenthaltsort
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) <keine vorhanden>
Fotos Mina (I), Katze aus Spanien, Bild 1 Mina (I), Katze aus Spanien, Bild 2 Mina (I), Katze aus Spanien, Bild 3 Mina (I), Katze aus Spanien, Bild 4
  Patenschaft für diese Katze übernehmen
Geschenk-Patenschaft für diese Katze beantragen
Vermittlungsanfrage für diese Katze starten