Misi (I) (mit Lula)

Misi (I) (mit Lula), Katze aus Spanien, Profilbild
ID 3554
Name Misi (I) (mit Lula)
Rasse EKH
Farbe Braun-getigert
Geschlecht weiblich
Alter geb. ca. 04/2012
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Eine typische Straßenkatze Spaniens ist Misi (geb. 04/2012) nicht. Ganz im Gegenteil, bisher hat sie ihr Leben behütet bei einem liebevollen Besitzer verbracht, doch leider hat es das Schicksal nicht gut mit ihr gemeint. Ihren Lebensplatz hat sie verloren, als ihr Besitzer verstarb und sich leider niemand aus der Familie dauerhaft um sie kümmern konnte.

Eine Weile konnte sie noch in ihrer gewohnten Umgebung versorgt werden, doch diese Zeit ging zu Ende und nun hatte Misi doch etwas Glück. Anstatt in das große Tierheim zu ziehen, durfte sie Einzug halten in einer Pflegestelle, wo sie sich nun von dem Verlust ihres Zuhauses erholen kann.

Zum Glück muss sie das nicht alleine tun, denn Misi hat ihre Schwester Lula bei sich und die beiden sind ein echtes Dreamteam. Da sie nun schon ihren Besitzer und ihr Zuhause verloren hat, darf sie nicht auch noch ihre Schwester verlieren. Diese beiden werden von uns keinesfalls getrennt, dieses pfundige Doppelpack ergänzt sich wunderbar.

Misi ist eigentlich eine sehr große Schmuserin und liebt die Aufmerksamkeit der Zweibeiner. Allerdings ist sie etwas vorsichtig, wenn sie fremde Menschen kennen lernt und braucht etwas Zeit, um aufzutauen. Und diese Zeit sollte man ihr geben, dann wird man mit einer sanftmütigen Dame überrascht, die sich gerne einen Platz auf dem Schoß und auch im Bett sucht. Misi weiß eben, wie man es sich gut gehen lässt.

Ihre zweite Leidenschaft - das Fressen - sieht man ihr an. Ebenso wie Lula muss Misi noch an ihrer Traumfigur arbeiten. Dies sollte nach einem Umzug in ihr endgültiges Zuhause unbedingt weiter fortgeführt werden.

Da Misi eine unkomplizierte und ruhige Katze ist, wäre sie auch bei Katzenanfängern eine gute Wahl. Auch mit Kindern kommt sie zurecht, sofern diese schon etwas älter und vernünftig sind. Bisher hat sie nur mit ihrer Schwester zusammengelebt, daher kann zu ihrer Verträglichkeit mit anderen Katzen nichts gesagt werden. Vermutlich würde sie sich aber mit einer langsamen Zusammenführung auch in eine gemischte Gruppe integrieren lassen.

Da sie katzensichere Fenster gewöhnt ist, sollte ein solche in ihrem neuen Zuhause vorhanden sein, ein Balkon wäre natürlich ebenfalls gerne gesehen, ist aber kein Muss.

Misi ist kastriert, geimpft, gechippt uns negativ auf Fiv und FeVL getestet worden.

Misi und Lula sind bisher durch schwere Zeiten gegangen, der möchte sie auf ihrem Weg durch dick und dünn weiter begleiten.
Eingestellt am 13.01.2021
Aufenthaltsort Madrid
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise Misi und Lula sind am 13.03.2021 durch einen anderen Verein vermittelt worden.
Pate(n) <keine vorhanden>
Fotos Misi (I) (mit Lula), Katze aus Spanien, Bild 1
Videos