Chin

Chin, Kater aus Spanien, Profilbild
ID 3523
Name Chin
Rasse EKH
Farbe Schwarz
Geschlecht männlich
Alter Ca. 7 Monate
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Ein Tier einfach auszusetzen, ist immer feige und verantwortungslos. In diesem Fall war man aber wenigstens bemüht, es dort vor die Tür zu stellen, wo Tierfreunde zu finden sind - eine Zoohandlung.

Direkt vor einem großen Tiergeschäft standen zwei Pappkartons. Da sie sich wie von Geisterhand bewegten, erregten sie sofort die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter, die schon einen Verdacht hegten, welchen Inhalt sie wohl offenbaren würden. Sie holten die Schachteln herein und öffneten sie vorsichtig. In dem einen Karton saß Tamara (geb. ca. 2016), die rappeldünn und unterernährt und obendrein auch völlig dehydriert war. Dicht neben ihr saß, vermutlich ihr Söhnchen, Chin (geb. ca. 05/2020), der sich zum Glück in einem besseren Zustand befand.

Der andere Karton beherbergte Katerchen Mugen (geb. ca.04/2020). Auch er machte gesundheitlich einen zufriedenstellenden Eindruck.

Die drei Schätzchen wurden erst einmal in einem Schaufenster der Tierhandlung untergebracht, wo eine Freundin unserer spanischen Tierschutzkollegin sie entdeckte und um Hilfe bat. Die Mitarbeiter kümmerten sich rührend um die drei und da sie quasi an der Quelle saßen, gab es erst einmal ein leckeres Fresschen. Tamara, Chin und Mugen können hier natürlich nur vorrübergehend Unterschlupf finden und die Pflegestellen sind leider rar. Daher hoffen wir, dass sie schnell im "Schaufenster des Internets" entdeckt werden und ein Zuhause finden.

Chin ist ein richtig süßer kleiner Fratz. Die Neugier hat er offensichtlich von Mama Tamara geerbt, denn auch er zeigte sich wenig beeindruckt von dem hektischen Treiben um ihn herum. Chin braucht natürlich ein richtiges Zuhause mit netten Menschen und altersentsprechend passenden Spielkameraden, um richtig spielen und toben zu können und seine Jugend richtig auszuleben. Chin ist sehr freundlich und zugänglich und wird sein neues Zuhause und vor allen Dingen alle Herzen schnell erobern.

Der kleine Panther wird in Wohnungshaltung vermitteln. Ein Outdoor-Spielplatz auf einem sicheren Balkon würde seine kleine Welt aber enorm bereichern.

Chin ist bereit für das nächste Abenteuer - sind Sie bereit für ihn?

Wir freuen uns sehr, wenn liebe Paten Chins Versorgung finanziell unterstützen.

26.12.2020:

Der arme Chin hatte leider kein Glück. Ihm blieben nur wenige Tage in der Obhut lieber Menschen. Der Süße entwickelte eine schwere Atemwegserkrankung und wurde in die Tierklinik gebracht. Leider konnte man ihm auch dort nicht helfen und er verstarb.

Lieber Chin,

es tut uns sehr leid, dass dein Leben vorbei war, bevor es richtig beginnen konnte. Zumindest für wenige Tage wurdest du verwöhnt und es hat sich jemand um dich gekümmert, das ist ein kleiner Trost.

Komm gut über die Regenbogenbrücke, Chin.
Eingestellt am 15.12.2020
Aufenthaltsort Spanien
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) Carsten S., Susanne L.
Fotos Chin, Kater aus Spanien, Bild 1
Videos