Flavio

Flavio, Kater aus Spanien, Profilbild
ID 3276
Name Flavio
Rasse Siam-Mix
Farbe Redpoint
Geschlecht männlich
Alter Ca. 1 Monat
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Faith (geboren ca. Mai 2020), Fayza, Freya, Farah, Flavio und Faolan stehen stellvertretend für das Schicksal viel zu vieler Katzenbabys. Die sechs Geschwister wurden im Alter von gerade mal ca. 3-4 Wochen in einem Karton an einem Müllplatz ausgesetzt. Offensichtlich war den Leuten die Kastration der Mutter zu teuer, stattdessen entrissen sie ihr die Kleinen, kaum dass sie geboren waren und setzte sie zum Sterben aus. Wären sie nicht durch viel Glück gefunden worden, wären sie elendig verendet. Man hätte sie ja wenigstens noch einige Wochen länger bei der Mutter lassen können, damit sie bessere Chancen haben. Aber anscheinend war den Leuten das Leben der Kleinen völlig egal.

Ein Mann, der seinen Müll wegbrachte, fand sie und informierte Ana. Sie machte sich sofort auf den Weg und sammelte sie ein. Nun versucht sie, sie mit der Flasche aufzuziehen.

Zu ihren Charakteren können wir noch nichts sagen, dazu sind sie noch zu klein. Wir gehen davon aus, dass sie auf jeden Fall sozial sind, da sie mit ihren Geschwistern aufwachsen. Gerade Flaschenkitten entwickeln in der Regel auch eine sehr enge Bindung zum Menschen und sind sehr lieb, zutraulich und verschmust.

Für Flavio wünschen wir uns liebe Menschen, die ihm nach dem schlechten Start ins Leben ein dauerhaftes und liebevolles Zuhause schenken. Seiner neuen Familie sollte bewusst sein, dass Kitten zwar total niedlich sind, aber auch jede Menge Flausen im Kopf haben und dementsprechend Blödsinn anstellen. Außerdem sind sie sehr temperamentvoll.

Eine Einzelhaltung kommt für ihn nicht in Frage. Katzenbabys und -kinder benötigen unbedingt jemanden zum Toben und Kuscheln. Am Besten wäre, wenn Flavio mit einem Geschwisterchen zusammen umziehen dürfte.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen Flavios Versorgung finanziell unterstützen.

29.06.2020:

Auch Flavio hat es leider nicht geschafft. Er war sehr krank, als die anderen starben und folgte ihnen nur wenig später. Die ganze kleine Geschwistergruppe, einfach ausgelöscht, nur weil jemand der Meinung war, seine Katze nicht kastrieren lassen zu wollen und stattdessen die Kitten viel zu jung einfach entsorgt hat. Wir sind immer wieder fassungslos, zu was Menschen fähig sind.

Lieber Flavio,

nun bist du wieder mit deinen Geschwistern zusammen. Wir hatten so gehofft, dass wenigstens du es schaffst. Leider sollte es nicht sein. Es tut uns sehr leid, dass wir nicht mehr für dich tun konnten.

Komm gut über die Regenbogenbrücke, Flavio.
Eingestellt am 02.06.2020
Aufenthaltsort Spanien
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) Brigitte B.
Fotos Flavio, Kater aus Spanien, Bild 1 Flavio, Kater aus Spanien, Bild 2 Flavio, Kater aus Spanien, Bild 3 Flavio, Kater aus Spanien, Bild 4 Flavio, Kater aus Spanien, Bild 5 Flavio, Kater aus Spanien, Bild 6
Videos