Vanilla

Vanilla, Katze aus Spanien, Profilbild
ID 3217
Name Vanilla
Rasse Siam-Mix
Farbe tricolor pastell
Geschlecht weiblich
Alter geb. ca. 05/2018
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Die von Tierschützern betreuten Katzenkolonien bieten unfreiwilligen Streunern eine gute Anlaufstelle, um wenigstens ab und zu ein volles Bäuchlein zu bekommen. Für uns bieten sie die Möglichkeit, Kastrationsprojekte durchzuführen, und neu auftauchende, unkastrierte Tiere einzufangen und kastrieren zu lassen, um die Katzenpopulationen nicht weiter anwachsen zu lassen.

Auch Vanilla (geb. ca. 05/2018) suchte diese Zuflucht auf und es war klar, dass dieses sanfte Katzengeschöpf dem Leben auf der Straße nichts entgegenzusetzen hatte und keine langen Überlebenschancen haben würde. Vanilla wurde also nicht nur zur Kastration mit auf unsere Finca genommen.

Die unumgängliche Quarantänezeit war für Vanilla ganz schrecklich und sie saß völlig verunsichert und unglücklich in ihrem Käfig. Dies besserte sich, als sie schließlich zu den anderen Katzen ins Gehege durfte. Sie verstand sich mit ihren Artgenossen sehr gut und wurde ein wenig fröhlicher. Als eine unter vielen fiel es ihr zunächst schwer, ihre Skepsis Menschen gegenüber abzulegen, da die ruhige und individuelle Zuwendung fehlte.

Vanille – gleichsam eine wunderschöne Orchidee und zartes Gewürz, war Namenspatin und für unsere süße Maus. Und auch an Vanilla ist alles zart – ihr wunderschönes pastellfarbenes Tricolorkleid, ihre betörenden himmelblauen Augen, ihr liebliches Stimmchen – und leider auch ihre verletzliche Seele. Vanilla schien die Hoffnung auf eine glückliche Zukunft zu verlieren, war in sich gekehrt, vernachlässigte ihre Fellpflege und wirkte unendlich traurig.

Vanilla durfte daher am 23.01.2021 in eine Pflegestelle nach Deutschland umziehen. Nachdem ihr dann noch einige Zähnchen entfernt wurden, die ihr möglicherweise Schmerzen bereitet hatten, machte Vanilla langsame aber doch stetige Fortschritte.

Vanilla brauchte einfach Ruhe und Geborgenheit um langsam aufzublühen.
Auch wenn sie nach ihrem Umzug in ein richtiges Zuhause sicherlich wieder eine gewisse Eingewöhnungszeit benötigen wird, so hat sie inzwischen doch ganz enorme Fortschritte gemacht. Aus dem verschüchterten Katzenmädchen ist eine kontaktfreudige, gesellige und extrem neugierige süße Maus geworden. Wenngleich manchmal etwas tollpatschig, ist Vanilla schnell wie der Blitz, wenn es darum geht, durch offene Türen zu schlüpfen, auf den Kratzbaum zu sausen oder dem Lichtpunkt des Laserpointers hinterherzujagen.

Auch in ihrer Begeisterung für Streicheleinheiten und Liebkosungen schießt sie mitunter etwas ungeschickt übers Ziel hinaus, so dass ihre Liebesbisse sehr überschwänglich ausfallen können. Das sanfte Schmusen muss sie noch ein wenig üben. Vielleicht ist es einfach ihr Nachholbedarf an Zuwendung, der Vanilla etwas stürmisch macht.

So ganz ist ihre Vergangenheit noch nicht vergessen. Lärm, Hektik, fremde Menschen und rasche Bewegungen lassen sie immer noch erschrecken und den strategischen Rückzug antreten. Für Kinder, Katzenanfänger oder auch einen Haushalt mit Hunden ist Vanilla daher nicht die geeignete Hausgenossin.

Artgenossen findet Vanilla absolut großartig. Sie geht aktiv auf andere Katzen zu, lässt sich gerne auf ein Spielchen oder eine Kuschel-Auszeit ein und ist immer mit dabei. Guten Freunden gibt man ein Küsschen“, empfiehlt die Werbung und daran hält sich Vanilla ganz strikt. Unter ihren Katzenfreunden verteilt sie großzügig Nasenküsschen, Doch auch hier ist sie mitunter etwas ungestüm und ungeschickt, so dass ihre Pelzkumpelchen verstehen sollten, dass Vanilla es immer nur nett meint.

Liebe geht bei Vanilla durch den Magen. Leckerchen kann sie kaum widerstehen und damit hat man bei ihr immer ein As im Ärmel.

Vanilla hat ihre Begeisterung für frische Luft entdeckt. In ihrem neuen Zuhause sollte sie daher unbedingt einen Balkon oder sogar ein Freigehege haben. Allerdings muss beides für sie gut gesichert sein. Auch die Haustür. Oft lauert sie bereits dahinter und versucht jede Gelegenheit zu erhaschen, nach draußen zu entwischen.

Stille Wasser sind tief. Ihre himmelblauen Augen sollten nicht darüber hinwegtäuschen, dass Vanilla es durchaus faustdick hinter ihren Öhrchen hat. Ihr siamesisches Blut hat ihr nicht nur ihren Aquamarinblick und ihren etwas verkürzten und verdickten Schwanz verliehen, sondern macht sie auch charakterlich zu etwas ganz Besonderem. Sobald ihre anfängliche Scheu und Vorsicht verschwunden sind, breitet sich ihr Charme aus und man sollte sich darauf einstellen, dass die bezaubernde Maus einen nach Strich und Faden um die Pfote wickeln wird.

Vanilla ist optisch wie charakterlich eine absolut wundervolle und aufregende Mischung und ihre neuen Menschen werden immer wieder neue Facetten dieses Edelsteins kennen- und lieben lernen.

Stand: 13.09.2021
Eingestellt am 19.03.2020
Aufenthaltsort Pflegestelle in Mannheim
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Ja
Hinweise <keine>
Pate(n) Kathrin N., Mirjam N., Carola P.
Fotos Vanilla, Katze aus Spanien, Bild 1 Vanilla, Katze aus Spanien, Bild 2 Vanilla, Katze aus Spanien, Bild 3 Vanilla, Katze aus Spanien, Bild 4 Vanilla, Katze aus Spanien, Bild 5 Vanilla, Katze aus Spanien, Bild 6 Vanilla, Katze aus Spanien, Bild 7 Vanilla, Katze aus Spanien, Bild 8 Vanilla, Katze aus Spanien, Bild 9 Vanilla, Katze aus Spanien, Bild 10 Vanilla, Katze aus Spanien, Bild 11
Videos
  Vermittlungsanfrage für diese Katze starten