Fresita (I)

Fresita (I), Katze aus Spanien, Profilbild
ID 3155
Name Fresita (I)
Rasse EKH
Farbe Grau-getigert
Geschlecht weiblich
Alter Ca. 8 Monate
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Gegenseitige Unterstützung und Hilfsbereitschaft sollten im Tierschutz eine Selbstverständlichkeit sein. Unsere Tierschutzkollegen in Madrid zögerten nicht eine Sekunde, als sie von einem Tierheim in Murcia, das durch die verheerenden Überschwemmungen im Südosten Spaniens schwer betroffen war, um Hilfe gebeten wurden. Zu den vielen Flutopfern gehörte auch Fresita (geb. ca. 05/2019), die hier im Tierheim ein trockenes Plätzchen ergattern konnte.

Fresita freute sich zunächst riesig darüber, keine nassen Pfötchen mehr zu bekommen und lebte sich im neuen Tierheim gut ein. Doch hielt ihre Dankbarkeit dafür, dass ihre pelzigen Kameraden enger zusammenrücken mussten, um weitere Plätzchen frei zu machen, nicht lange an. Fresita zeigte sich von ihren Artgenossen schnell gelangweilt und fing an, beim Spielen mit den Pfötchen nach ihnen zu hauen. Dieses Verhalten hat ihr dann auch ihren Namen (fresa = span. arrogant) eingebracht. Ganz anders verhält sich Fresita zu Menschen. Sie lässt sich sehr gerne streicheln und genießt sogar den luxuriösen Aussichtsplatz auf dem Arm. Fresita ist eine fröhliche und aufgeschlossene Katze, die sehr neugierig und verspielt ist. Alles, was sich an Spielzeug bewegt, hat bei ihr keine Chance zu entkommen, Federwedel oder Spielzeugangeln werden blitzschnell gefangen und erbeutete Plüschmäuse stolz umhergetragen.

Auch auf ihr Aussehen kann sich Fresita durchaus etwas einbilden. Sie ist eine atemberaubend schöne Katze. Ihr silbergrau gestreiftes Kleid ist stellenweise wie mit Goldstaub bepudert und ihre wachen, klugen Augen ziehen einen sofort in ihren Bann.

Fresita ist es im Tierheim mit so vielen anderen Katzen zusammen auf kleinem Raum einfach zu eng. Möglicherweise würde sie sich mit nur einer oder zwei weiteren Katzen sozialer verhalten und sich nicht so zickig zeigen. Wir denken aber eher, dass ein eigenes Zuhause mit viel Zeit für sie, wo sie als Einzelprinzessin auf dem Thron bzw. auf dem Schoß sitzen darf, eher nach ihrem Geschmack wäre. Daher suchen wir für unser hübsches Tigermädchen ein Einzelplätzchen. Ihre Menschen sollten möglichst viel Zeit und vor allen Dingen auch Lust haben, sich mit dem munteren Wirbelwind zu beschäftigen. Vielleicht wäre ein Clickertraining gut geeignet, ihr kluges Köpfchen zu fordern. Für Spiel- und Schmusestunden ist Fresita auf jeden Fall immer zu begeistern.

Ihre aufgeschlossene und umgängliche Art macht sie auch für Katzenanfänger zu der perfekten Traumkatze.

Fresita wird in Wohnungshaltung vermittelt. Ein abgenetztes Fenster für ein Näschen Frischluft sollte ihr zur Verfügung stehen. Ein gesicherter Balkon wäre für den kleinen Quirl natürlich noch viel spannender.

Fresita ist bereits kastriert, geimpft, gechipt, negativ auf FIV und FeLV getestet und wartet jetzt nur noch auf IHRE/N Menschen.

In welchem Königreich darf Fresita ihren Thron besteigen?

Wir freuen uns auch über liebe Paten, die uns bei der Versorgung von Fresita finanziell unterstützen.

07.03.2020:

Fresita ist ins neue Zuhause gezogen.
Eingestellt am 14.01.2020
Aufenthaltsort Madrid
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise Fresita freut sich auf Nikolai W.
Pate(n) <keine vorhanden>
Fotos Fresita (I), Katze aus Spanien, Bild 1 Fresita (I), Katze aus Spanien, Bild 2 Fresita (I), Katze aus Spanien, Bild 3 Fresita (I), Katze aus Spanien, Bild 4 Fresita (I), Katze aus Spanien, Bild 5
Videos