Zelda

Zelda, Katze aus Spanien, Profilbild
ID 2927
Name Zelda
Rasse Siam-Mix
Farbe Creme-braun
Geschlecht weiblich
Alter Ca. 3 Monate
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Zelda (geboren ca. Mai/Juni 2019) wurde behandelt wie Müll; nicht gewollt und entsorgt. Im zarten Alter von gerade mal einem Monat ist die Süße in der Perrera Chiclana gelandet. Viel zu jung der Mutter entrissen und abgeschoben. In einer anderen Perrera hätte sie keine Chance, sie würde dort elendig sterben oder sogar gleich getötet werden. Die Menschen in der Perrera Chiclana kümmern sich um die Tiere und versorgen sie nach besten Kräften. Die gesamte Perrerabesatzung lehnt Tötungen auch ab. Von daher hat ... noch Glück im Unglück gehabt, dass sie in dieser Perrera gelandet ist. Obwohl es immer noch furchtbar ist, dass nun eine Mutter viel zu früh ihr Kind und ein Katzenkind seine Mutter verloren hat, nur weil die Menschen mal wieder keinerlei Verantwortung übernehmen.

Wir hoffen sehr, dass Zelda durchkommt und sich gut entwickelt. Sie ist in einem kritischen Alter und bei so jungen Katzen kann sehr schnell etwas passieren.

Frühestens aber der 12. Lebenswoche kann sie ausreisefertig gemacht werden. Anfragen für sie nehmen wir auch erst ab diesem Zeitpunkt entgegen.

Zu ihrem Charakter können wir noch nichts sagen, dazu ist sie noch zu klein. Erst, wenn sie auf FIV und FeLV getest und durchgeimpft werden konnte, kann sie den Quarantänekäfig verlassen. Dies wird leider noch eine ganze Weile dauern.

Wir wünschen uns für sie dann eine liebevolle Familie, bei der sie behütet aufwachsen kann und der klar ist, dass Zelda ein Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen ist. Sie möchte ein Heim auf Lebenszeit und nicht, bis die Katzenhaltung mal unbequem wird.

Eine Vermittlung in Einzelhaltung kommt bei Kitten nicht in Frage, diese brauchen unbedingt annähernd gleichaltrige Katzen zum Kuscheln und Toben. Der Mensch kann dies in keiner Weise ersetzen. Sie bringt gerne noch einen Freund mit ins neue Zuhause.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten uns bei der Versorgung von Zelda finanziell unterstützen.

03.10.2019

Leider erreichte uns die traurige Nachricht, dass Zelda es nicht geschafft hat. Die Süße ist gestorben. Gerade Kitten sind ja gesundheitlich noch sehr anfällig, und wenn sie sehr früh von ihrer Mama getrennt werden, sind ihre Chancen noch schlechter. Leider hat es Zelda das Leben gekostet, dass sie ihrer Mutter entrissen und in der Perrera abgegeben wurde.

Liebe Zelda,

wir sind sehr traurig, dass dir kein langes, schönes Leben vergönnt war. Du hättest eine behütete Kindheit bei deiner Mutter haben und dann in dein eigenes Zuhause umziehen sollen. Das Schicksal hat leider anders entschieden. Es tut uns unendlich leid.

Komm gut über die Regenbogenbrücke, Zelda.
Eingestellt am 01.07.2019
Aufenthaltsort Spanien
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise <keine>
Pate(n) Namenspatin Melanie K., Herta St.
Fotos Zelda, Katze aus Spanien, Bild 1 Zelda, Katze aus Spanien, Bild 2 Zelda, Katze aus Spanien, Bild 3