Lana

Lana, Katze aus Spanien, Profilbild
ID 1526
Name Lana
Rasse EKH
Farbe Schwarzweiß
Geschlecht weiblich
Alter Ca. 5 Jahre
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Lana eine liebenswerte Herausforderung für Katzenmenschen mit einem speziellen Händchen für sensible Prinzessinnen.

Lana (geb. ca. April 2014) stammt ursprünglich aus einem deutschen Haushalt, dem die Haltung von insgesamt 12 Katzen - auf einem sehr engen Raum - über den Kopf gewachsen ist.

Hier hat uns im September 2014 ein lauter Hilferuf erreicht, so dass wir zwei Katzen (Lana und Lucy) übernommen und auf eine unserer Pflegestellen geholt haben.

Beide wurden natürlich sofort dem Tierarzt vorgestellt, kastriert und zum Glück negativ auf FIV und FeLV getestet.

Durch die Zeit in dem überforderten Haushalt waren die Zwei anfangs recht dünn und stark verunsichert. Wie sollten sie auch zu taffen Katzendamen werden, wenn es das Umfeld einfach nicht hergab. Lana braucht daher Zeit, um sich an fremde Menschen, neue Situationen und Orte zu gewöhnen.

Wenn man ihr die Zeit gibt, so dass die Hübsche zu ihrem Menschen Vertrauen fassen kann, ist sie eine absolute Schmusebacke, allerdings zu ihren Bedingungen. Besonders in den Abendstunden fordert sie rücksichtslos ihre Streicheleinheiten ein. Wer dann lieber Hausarbeit oder ähnliches in Angriff nehmen möchte, wird von ihr hoffnungslos niedergekuschelt.

Prinzessinnen haben da nun einfach Vorrang.

Lana spielt auch gerne mit Bällchen, Kugeln und allem, was sich durch die Wohnung kickern lässt. Selbst Spielzeugangeln oder Spielschienen sind nicht vor ihr sicher.
Allerdings auch hier, nur solange unsere kleine Hoheit gewillt ist. Die kleine Zaubermaus wird dann nicht böse, ganz und gar nicht, sie dreht sich plötzlich um und geht, so dass ihr verblüffter Mensch - im Spielrausch- einfach zurückbleibt.

Leider hat unsere kleine Hoheit zur Zeit ein Problem mit Teppichen und Tapeten.
Vielleicht liegt es an dem verarbeiteten Klebstoffen, die ihrer feinen Nase nicht gefallen, vielleicht aber auch an der fehlenden kätzischen Gesellschaft in ihrem aktuellen Heim.

Auf Ihrer Pflegestelle ist sie damals recht gut mit den dort vorhandenen Katzen ausgekommen, allerdings eher unabhängig und mehr auf den Menschen fixiert.
Da es schwarze Katzen bei Vermittlungen leider nachweislich sehr schwer haben und die Süße bereits 2,5 Jahre auf ein Heim mit persönlichem Kuschelopfer warten musste, haben wir uns damals entschieden sie als Einzelprinzessin zu vermittelt.

Lana wurde von ihrer Pflegestelle immer als typisches Mädchen bezeichnet. Ein Mädchen, das Fangspiele mag, Rauferein aber total blöd findet. In ihrem neuen Zuhause sollten daher nicht zuviele Katzen vorhanden sein, zudem kommt Lana deutlich besser mit weiblichen Katzen aus.

Wir wünschen uns für die Süße nun endlich ein Heim auf Lebenszeit. Viel zu oft für ein Katzenleben musste sich Lana schon auf neue Menschen, Orte und Situationen einstellen.
Wer hat ein Herz und das Verständnis für unsere kleine Zuckermaus, die an erster Stelle doch nur geliebt werden möchte.

Aufgrund ihrer Vergangenheit sollten es keine Katzenanfänger sein, sondern Menschen, die bereits etwas Erfahrung mit sensiblen Prinzessinnen haben.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Unterbringung und Versorgung von Lana finanziell unterstützen.

05.02.2017:

Lana ist in ihr neues Zuhause gezogen.
Eingestellt am 18.09.2014
Aufenthaltsort Pflegestelle in Witten
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Ja
Hinweise <keine>
Pate(n) <keine vorhanden>
Fotos Lana, Katze aus Spanien, Bild 1 Lana, Katze aus Spanien, Bild 2 Lana, Katze aus Spanien, Bild 3 Lana, Katze aus Spanien, Bild 4 Lana, Katze aus Spanien, Bild 5 Lana, Katze aus Spanien, Bild 6 Lana, Katze aus Spanien, Bild 7 Lana, Katze aus Spanien, Bild 8 Lana, Katze aus Spanien, Bild 9 Lana, Katze aus Spanien, Bild 10
Videos