Aimée

Aimée, Katze aus Spanien, Profilbild
ID 605
Name Aimée
Rasse EKH
Farbe tricolor
Geschlecht weiblich
Alter 8-9 Jahre
Einzelkatze Ja
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Aimée (geboren ca. 2009/2010) ist eine der Katzen vom Fluss. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Katzen, die an einem Flussarm ausgesetzt wurde (Näheres dazu bei Aktionen und Projekte). Da die Leute in der Nachbarschaft die Katzen quälen und schon einige von ihnen getötet haben, fängt Ana, unsere spanische Tierschützerin, sie ein, um sie zu retten.

Aimée hat diese Nachstellungen zum Glück überlebt und konnte gefangen werden. Dem Menschen gegenüber war sie anfangs extrem misstrauisch. Wer weiß, was für Erfahrungen sie schon machen musste.

Die Hübsche wurde im Juli 2012 vermittelt. Leider ist sie wieder zurück in der Vermittlung, da sie in ihrem Zuhause zunehmend von der eifersüchtigen Erstkatze gemobbt wurde, so dass sie sich ständig versteckte.

Aimée lebt derzeit auf einer Pflegestelle in Neckargemünd.

Emmy, wie sie von ihrem Pflegefrauchen genannt wird, war anfangs extrem scheu und es hat Monate gedauert, bis man sie außerhalb ihres Rückzugsortes zu sehen bekam. Durch viel Geduld und langsamen Vertrauensaufbau ist sie mittlerweile aufgetaut und ihrem Menschen gegenüber zu einer absoluten Schmusekatze geworden. Nach all der Zeit, die sie in ständiger Angst gelebt hat und schon die Anwesenheit von Menschen sie in Schockstarre hat verfallen lassen, krabbelt sie nun förmlich in einen hinein. Sie holt nun all das nach, was sie in ihrem ganzen bisherigen Leben nicht kennen lernen konnte, und kommt endlich aus sich heraus. Durch das Vertrauen in ihre Pflegestelle hat sie ein großes Schmusebedürfnis entwickelt und inzwischen geht sie auch zu Besuchern hin oder bleibt sitzen um sich kurz streicheln zu lassen.

Etwas schreckhaft bei Unbekanntem zeigt sie sich allerdings noch. Dabei muss man aber auch bedenken, dass sie den Großteil ihres Lebens in ständiger Angst vor den Menschen verbracht hat und es daher nachvollziehbar ist, dass ihr Neues erstmal unheimlich ist. Dabei kann es auch vorkommen, dass sie aus Unsicherheit mal beißt.

Mit anderen Katzen kann Emmy nicht viel anfangen. Sie toleriert andere Katzen zwar, aber direkten Kontakt versucht sie möglichst zu vermeide
n. Daher könnte sie auch als Einzelkatze leben, wenn man viel Zeit für sie hat.

Hier liegt allerdings genau der springende Punkt. Emmy liebt IHREN Menschen über alles und möchte ihn nicht mit anderen teilen. Sie schläft am liebsten bei ihrem Menschen, in den Arm gekuschelt, mit im Bett.

Eine Angewohnheit hat Emmy noch: Getragene Wäsche, besonders verschwitzte Männerklamotten sind sehr beliebt, wird angepinkelt. Man sollte also keine ungewaschene Wäsche herumliegen lassen.

Ansonsten ist sie eine unglaublich liebe Katze, die nach all dem Schrecken und dem Schmerz, den sie bisher erfahren hat, sich nichts sehnlicher wünscht als endlich jemanden zu haben, der sie so sehr liebt, wie sie ihn liebt
.

Für Emmy wird nun ein Zuhause bei IHREM Menschen gesucht, der viel Zeit für sie hat und ihr alle Zeit und Liebe der Welt geben möchte.
Eingestellt am 27.03.2012
Aufenthaltsort Pflegestelle in Neckargemünd
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Ja
Hinweise <keine>
Pate(n) Eva H.
Fotos Aimée, Katze aus Spanien, Bild 1 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 2 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 3 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 4 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 5 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 6 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 7 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 8 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 9 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 10 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 11 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 12 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 13 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 14 Aimée, Katze aus Spanien, Bild 15
  Patenschaft für diese Katze übernehmen
Geschenk-Patenschaft für diese Katze beantragen
Vermittlungsanfrage für diese Katze starten