Manolo (I)

Manolo (I), Kater aus Spanien, Profilbild
ID 2200
Name Manolo (I)
Rasse EKH
Farbe Schwarzweiß
Geschlecht männlich
Alter Ca. 3 Jahre
Einzelkatze Nein
Haltung Wohnungskatze. Wenn Freigang, dann nur gesichert.
Beschreibung Manolo (geb. 2014) tauchte eines Tages an einem betreuten Futterplatz auf. Sind diese betreuten Plätze erst mal bekannt, werden dort häufig Tiere, die lästig geworden sind, einfach ausgesetzt. So ist es wohl auch dem armen Manolo ergangen, denn er war in einem noch recht guten optischen Zustand, er war nicht abgemagert und struppig, so dass man davon ausgehen kann, dass er noch nicht lange auf der Straße lebte.

Ganz sicher hatte er ein Zuhause und war vertraut mit Menschen, denn er kam sofort zur Betreuerin angelaufen und bettelte um Futter und Aufmerksamkeit. Manolo hatte eine anscheinend schon längere Zeit bestehende Kopfverletzung und war voller Zecken. Weil er sich so zugänglich zeigte, konnte man ihn ohne Probleme in eine Box schaffen und in eine Tierklinik zur Behandlung bringen.

Möglicherweise hatte er einen Zusammenstoß mit einem Auto oder er wurde heftig getreten oder geschlagen, denn auf der verletzten Kopfseite waren auch die Zähne locker und beschädigt. Die Wunde wurde gereinigt, alte Hautfetzen entfernt und ist mittlerweile auch geschlossen. Alle beschädigten Zähne wurden entfernt und natürlich wurde er gegen Parasiten behandelt. Alles ertrug Manolo mit heldenhafter Tapferkeit und Gleichmut, er ist einfach ein wundervoller Kater.

Natürlich wurde in der Klinik auch eine Blutuntersuchung gemacht und dabei dann festgestellt, dass Manolo doppeltes Pech hat, er ist leider positiv getestet auf FIV und auch FeLV. Der Test wurde zur Sicherheit nochmals mit PCR überprüft und auch hier kam wieder ein positives Ergebnis heraus.

Das mindert seine Vermittlungschancen beträchtlich, jedoch wollen wir trotzdem die Hoffnung nicht aufgeben, dass Manolo nochmal ein Zuhause finden kann.

Manolito, wie er auch oft gerufen wird, geht es gut, er ist in einem stabilen Zustand, wiegt 5 kg und hat ein wunderschön glänzendes Fell.

Derzeit lebt er auf einer Pflegestelle in der Nähe von Madrid in einem separaten Zimmer und langweilt sich sehr. Er ist sehr verschmust und anhänglich, schnurrt viel und kommt gleich auf den Schoß. Sein Charakter ist eher ruhig, aber er ist interessiert an allem, was in seiner Umgebung passiert.

Da Manolo nicht mit anderen Katzen zusammen lebt, kann sein soziales Verhalten nur schwer eingeschätzt werden. Er könnte aber auch mit viel Zeit, d.h. ohne ganztägige Abwesenheit seiner Menschen in seinem neuen Zuhause, als Einzelkatze leben. Da Manolito sehr lieb und sanft ist, wären behutsame Kinder auch überhaupt kein Problem.
Der liebe Schatz stellt keine besonderen Ansprüche an die zukünftige Wohnung, nur ein gesichertes Fenster sollte vorhanden sein, denn er liebt auch auf der Pflegestelle diesen Platz.

Manolo ist bereits kastriert, gegen Parasiten behandelt und gechipt. Er wird demnächst noch gegen Tollwurt geimpft, damit wäre er dann, nach der einzuhaltenden Wartezeit, fertig für die Ausreise.

Nun wartet Manolo auf ein Wunder, auf eine Anfrage für ihn. Gibt es eine Chance für ihn?

Wir freuen uns auch, wenn Sie uns bei der Unterbringung von Manolo mit einer Patenschaft unterstützen.

16.10.2017:

Manolo ist in sein neues Zuhause gezogen.
Eingestellt am 25.05.2017
Aufenthaltsort Madrid
Befindet sich noch in der Perrera Nein
Befindet sich in einer deutschen Pflegestelle Nein
Hinweise Manolo freut sich auf Kathrin K.
Pate(n) Heike S. , Rosi E.
Fotos Manolo (I), Kater aus Spanien, Bild 1 Manolo (I), Kater aus Spanien, Bild 2 Manolo (I), Kater aus Spanien, Bild 3 Manolo (I), Kater aus Spanien, Bild 4 Manolo (I), Kater aus Spanien, Bild 5 Manolo (I), Kater aus Spanien, Bild 6 Manolo (I), Kater aus Spanien, Bild 7
Videos